Ludum Dare 39

Wieder einmal hat sich eine kleine, motivierte Gruppe in den Räumlichkeiten von KOM zusammengefunden, um innerhalb von 72 Stunden Spiele zu entwickeln. Diesmal zum Thema: "Running out of Power".

Nachdem beim gemeinsamen Frühstück über amüsante Vorschläge diskutiert wurde - vom "Trump vs. Kim-Simulator" bis hin zum "Escape game", in dem der Spieler aus einer Fabrik namens Power flüchtet - haben sich fünf Gruppen aus insgesamt 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebildet. Auch die professionelle Spieleindustrie war mit Dr. Christian Reuter von Deck 13 Interactive prominent vertreten. Im Vergleich zu vorherigen Game Jams, die bei KOM ausgerichtet wurden, ist zunehmend ein Trend weg von den großen Game-Engines hin zu kleineren Multimedia-Frameworks auszumachen, die ein größeres Verständnis der technologischen Grundlagen eines Computerspiels erfordern. So kam der Marktführer Unity zwar weiterhin zum Einsatz, wurde aber nur noch von weniger als der Hälfte der Gruppen genutzt - stattdessen wurde auf die Open Source-Frameworks Kore, libGDX und Slick2D zurückgegriffen. Diese für uns erfreuliche Entwicklung hoffen wir in Zukunft mit Hilfe unserer jährlichen Game Technology-Lehrveranstaltung weiter fortführen zu können.

Guardian StoneRebecca Schieren, Johannes Alef, Nikola Aulig, Hong Linh TaiPlay
ExtinctiMarian Thull, Philip SchmidtPlay
WatervaporMartin Möller, Lukas Fey

Play

LightmareAlvar Gámez Zerban, Christian Reuter, Robert Konrad, Polona CasermanPlay
Level DownTamara Liebich