LOEWE Hessen ModellProjekt: Genius

Genius –– Entwicklung einer Technologie-Plattform zur Verbindung von Computerspielen und Sozialen Netzwerken

 

Computerspiele haben in den letzten Jahren immensen Zuspruch erfahren, nicht nur als Freizeitbeschäftigung, sondern auch als ernstzunehmender Wirtschaftsfaktor mit zukunftsweisenden Technologien, die vielfältig, z.B. im Bereich Bildung, Training und Simulation oder auch anderen Branchen und Serious Games Anwendungsbereichen eingesetzt werden können. Auch Soziale Netze gewinnen im Zuge des Web 2.0 immer mehr an Bedeutung: Der Austausch von eigenen Erfahrungen und Erlebnissen stellt in der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft das Mittel zur Kommunikation und Selbstdarstellung im Internet dar.

Kern des Projektes ist die Verbindung von Beidem – Computerspielen und Sozialen Netzwerken. Die Vernetzung der Spieler zum Austausch von Erfahrungen bietet besonderes Potential für Lerneffekte und Hilfestellung (insbesondere bei Serious Games). Zusätzlich eröffnet Genius einen attraktiven Vermarktungskanal: Die Mitglieder von genutzten sozialen Netzwerken mit typischerweise ähnlichen Interessensprofilen können automatisiert über den Spielverlauf informiert und in diesen integriert werden, um sie als neue Spieler zu gewinnen. Aufgrund fehlender Vermarktungskanäle ist dies für Serious Games besonders relevant.

Die Serious Gaming Gruppe erarbeitet gemeinsam mit den Projektpartnerndie Konzepte für eine Verbindung existierender Serious Games mit Online Social Networks und entwickelt die technische Plattform.

Weitere Informationen gibt es auf www.genius-middleware.de