2. Workshop e-Learning 2.0

Einführung in den Workshop
11:00- 11:15Begrüßung und Vorstellung des ProgrammsChristoph Rensing
11:15 - 11:35Demonstration des im Rahmen des Workshops verwendeten Tools TwittopiaUlrik Schroeder, Mostafa Akbari
Schwerpunkt 1: Weblogs
Chair: Ulrik Schroeder

11:35 -

12:00

Ein Planungsraster zum Einsatz von Weblogs in der LehreMostafa Akbari, Tim Schmidt, Christian Spannagel
12:00 - 12:30Diskussion von Erfahrungen des Einsatzes von Weblogs in der Lehre

12:30 - 14:00

Mittagspause
Schwerpunkt 2: Wikis & andere Formen kollaborativer Inhaltserstellung im Lernen
Chair: Andreas Harrer
14:00 - 14:25Einsatz eine Wikis als Repository für kollaboratives E-Learning

Saskia-Janina Kepp, Christa Womser-Hacker

14:25 -
14:45

Cobocards - Die kollaborative Karteikarten WebanwendungTamin Swaid
14:45 - 15:30Diskussion von Erfahrungen der kollaborativen Inhaltserstellung im Lernen
15:30 - 15:50Kaffeepause
Schwerpunkt 3: Semantisches Tagging
Chair: Steffen Lohmann
15:50 - 16:15Persönliche semantische Strukturierung und Annotierung von LernmaterialienThomas Riechert, Thorsten Berger

16:15 -

16:35

ELWMS.KOM - Typisiertes Taggen in persönlichen WissensnetzenDoreen Böhnstedt, Philipp Scholl, Christoph Rensing, Ralf Steinmetz
16:35 - 16:45Diskussion von Erfahrungen des Einsatzes von semantischen Technologien im E-Learning
Schwerpunkt 4: Virtuelle Online Welten im Lernen
Chair: Christoph Rensing

16:45 -

17:10

Neue E-Learning Szenarien durch bidirektionale Kopplung von Präsenzlehre und Second Life

Stefan Lindemann, Tom Reichelt, Raphael Zender, Ulrike Lucke, Djamshid Tavangarian

17:10 - 17:20Diskussion neuer Lernszenarien mittels Virtueller Online Welten
Abschluss des Workshops
17:20 - 17:30VerabschiedungAndreas Harrer, Steffen Lohmann