Publications (Details)

The documents distributed by this server have been provided by the contributing authors as a means to ensure timely dissemination of scholarly and technical work on a non-commercial basis. Copyright and all rights therein are maintained by the authors or by other copyright holders, not withstanding that they have offered their works here electronically. It is understood that all persons copying this information will adhere to the terms and constraints invoked by each author's copyright. These works may not be reposted without the explicit permission of the copyright holder.

Herausforderungen und Konsequenzen für die Konzeption eines digitalen Lernraumes in der beruflichen Erstausbildung zur Förderung der Lernortkooperation

Key:HOP+15
Author:Jan Hellriegel, Regina Osranek, Thomas Prescher, Christoph Rensing, Harald Weber
Date:September 2015
Kind:In proceedings - use for conference & workshop papers
Publisher:CEUR-Workshop
Book title:Proceedings der Pre-Conference Workshops der 13. E-Learning Fachtagung Informatik - DeLFI 2015
Editor:Sabine Rathmayer, Hans Pongratz
Pages:64-70
ISBN:ISSN 1613-0073
Number of characters:17311
Research Area(s):Knowledge Media
Abstract:Der Erfolg innovativer informationstechnischer Lernlösungen in der beruflichen Aus- bildung hängt maßgeblich von deren didaktischer Gestaltung und von der Akzeptanz der jeweili-gen Zielgruppen ab. Beides kann wiederum durch eine hohe Nutzerausrichtung gefördert werden, indem der technischen und didaktischen Gestaltung eine Anforderungsanalyse vorangestellt wird und als Grundlage für die weitere Entwicklung dient. In dem vorliegenden Beitrag werden anhand des BMBF-Forschungsprojektes „KOLA“ die Methodik der Anforderungsanalyse am Beispiel des Elektrohandwerks und erste praxisbezogene Schlussfolgerungen vorgestellt. Gegenstand der Ent-wicklung ist ein technologiebasiertes System zur Vernetzung dreier Lernorte in der beruflichen Ausbildung zur verbesserten Lernortkooperation und Förderung der Ausbildungsqualität durch Arbeitsprozessintegration.

If the paper is not available from this page, you might contact the author(s) directly via the "People" section on our KOM Homepage.

[Export this entry to BibTeX]

[back]