Theses in Progress

Alternative Queueing Approaches for a better Future Internet

June 05, 2018 – ,

Das Internet ist definitiv das größte Computernetzwerk der Welt das milliarden von Menschen mit einander verbindet.Stetiger technologischer Fortschritt führt zu immer neuen und besseren Produkten, die auf dem Internet basieren. Die bekannteste Anforderung ist sicherlich die "Bandbreite" (bekannt aus Werbung aller Anbieter), aber neben dieser gibt es noch weitere, beispielsweise die Latenz.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen neue Verfahren in Hardware implementiert und Untersucht werden, in wie weit diese Umsetzbar sind und eine Verbesserung erreicht werden kann.

Die Arbeit kann sowohl als Bachelor- als auch als Masterarbeit durchgeführt werden (natürlich mit angepasstem Inhalt. Details finden sich in der angehängten pdf. Bei Interesse einfach mal eine Mail schreiben (an Ralf Kundel) und  alles weitere  können wir dann persönlich besprechen.

 

Main goal of computer networks is to transmit from A to B. Secondary objectives are the bandwith and the delaybetween A and B which should be as low as possible (no one wants to skype with 2s delay). To do that, queueing is required in some middleboxes. Unfortunately queueing leads to an increased delay. The bufferbloat phenomena (ask Wikipedia for that) became famous in 2009 when too big queues led to very high latencies. There are new queue management approaches, such as CoDel (see English Wikipedia for a explanation) and PIE, which might reduce the queue latency to a minimum without reducing the bandwidth. Until now, these new approaches are only implemented in software.

download corresponding tendering

Keywords: NFV, P4, Load Generation

Research Area(s):

Tutor: Kundel, Amr Rizk

Student: Sven Ströher

Theses in Progress